Eurythmie für den Bildschirmarbeitsplatz

Arbeitsplatz in Bewegung - Übungen für den Bildschirmarbeitsplatz - Übung 2

Sehr viele Menschen verbringen ihren Arbeitsalltag mehr oder weniger vor dem Computer-Bildschirm. Die fortschreitende Digitalisierung wird allseits gefordert, vorangetrieben und wie eine naturgegebene Notwendigkeit hingenommen. Aber wie geht es den Menschen gesundheitlich, die einen Großteil ihrer Lebenszeit vor dem Computer verbringen müssen?

Manche Gesichtspunkte sind schon bedacht, manches ist schon verbessert worden, zum Beispiel:

  • Wie muss idealerweise die Sitzhaltung sein, um Verspannungen zu vermeiden?
  • Kann ich auch mal im Stehen arbeiten?
  • Was kann ich für meine Augen tun?

Doch das ist nur die Außenseite.

Arbeitsplatz in Bewegung - Übungen für den Bildschirmarbeitsplatz - Übung 1

  • Was geschieht mit meinem vitalen Kräftehaushalt nach einer längeren Arbeitzeit am Computer?
  • Wie ergeht es meinen seelisch-geistigen Kräften durch das Angebundensein an die digitale Technik?

Diese Fragen zu stellen ist ungewohnt und wir beachten den tagtäglichen Raubbau unserer Kräfte zu wenig.


Um den eigenen Kräftehaushalt zu erneuern, zu stabilisieren und die seelisch-geistigen Kräfte neu in sich zu zentrieren, habe ich aus dem großen Fundus der Eurythmieübungen einige Übungsreihen zusammengestellt. Es genügen wenige Minuten täglich, um Übungen eigener Wahl durchzuführen. Wichtig ist, dem passiven Angebundensein eine eigene, sich selbst stärkende Aktivität entgegenzustellen und die Übungen regelmäßig durchzuführen.

Zum Kennenlernen der Übungen biete ich viermal 1½ stündige Einführungsveranstaltungen an, dreimal in wöchentlicher Folge, das vierte Mal zur Auffrischung und Selbstkontrolle einen Monat später.

Kosten nach Absprache

Arbeitsplatz in Bewegung - Übungen für den Bildschirmarbeitsplatz - Übung 3